2BRUNECK


I-39031 Bruneck
Gilmplatz 2
T +39 0474 553551
Email
VIŠNJAN (HR)
BAUGRUND ZU VERKAUFEN - ID 4194

€ 95.000

ECKDATEN
Verkaufsfläche: 150 m²
Nettofläche: 120 m²
Kulturgattung: -
Widmung: -
BESCHREIBUNG
Višnjan (HR), Baugrund
H11 VISNJAN/ ISTRIEN (KROATIEN): Das Dorf Visnjan liegt entlang der wunderschönen Adriaküste im Nordwesten Kroatiens auf der Halbinsel Istrien, landschaftlich eine der schönsten Teile des Landes. Dieser kleine Ort Visnjan liegt zwischen den beiden historischen und malerischen Städte Novigrad und Porec. Die Halbinsel Istrien ist die Region mit der am weitesten entwickelten Infrastruktur, der umfangreichsten und abwechslungsreichsten Verfügbarkeit von Freizeitmöglichkeiten z.B. Segeln, Jet Ski fahren, Tennisspielen, Golfen, einem vielschichtigen kulturellen Angebot und einer beindruckenden Historie. Eingebettet inmitten dieser idyllischen und ruhigen Hügellandschaft verkaufen wir dieses Baugrundstück. Neben dem traumhaften Meerblick hat dieses Grundstück den Vorteil, dass ein individuelles Haus vollkommen nach den Wünschen des Bauherrn mit einer Wohnfläche von ca. 120m2 bis ca. 200m2 gebaut werden kann. Besonderheiten: Herrlicher Meerblick und traumhafter Blick auf Wälder, Oliven- und Weinplantagen. Auf die Ausstattung kann größtenteils und individuell durch den Käufer Einfluss genommen werden. Es kann sowohl nur das Grundstück, als auch ein durch den Verkäufer errichtetes individuelles kleines oder großes Einzelhaus bzw. Doppelhaus in landestypischer Bauweise verkauft werden. Ein großzügiger Pool ist optional möglich.
ÜBER VIŠNJAN (HR)

Višnjan (italienisch Visignano) ist eine Stadt und ein Stadtbezirk in der Gespanschaft Istrien, Kroatien. Die Zahl der Einwohner des Stadtbezirkes lag 2011 bei 2.274, wobei 694 in Višnjan selbst wohnten.

Nach der Volkszählung 2011 sind 70,01 % der Einwohner Kroaten, 6,82 % Italiener sowie 18,03 % Istrianer.

Dörfer im Stadtbezirk Geographie

Višnjan liegt 13 km östlich von Poreč nahe der Straße Pula–Koper.

Geschichte

Višnjan wurde erstmals im Jahr 1203 urkundlich erwähnt. Besiedelt war der Ort jedoch bereits zur Zeit der Römer. Nach dem Zerfall des römischen Reichs fiel das Gebiet an die Ostgoten, später an Byzanz und danach an die Langobarden. Von der Zeit der Römer bis zu jener der Byzantiner stand Višnjan unter der Verwaltung von Poreč, ab 1200 unter Motovun. Wie Motovun fiel Višnjan im Jahr 1278 an Venedig, dessen Einfluss bis zum Niedergang der Löwenrepublik 1779 andauerte. Regiert wurde Višnjan während dieser Zeit von Adelsfamilien aus Motovun.

Schon seit dem frühen Mittelalter war Višnjan durch eine Stadtmauer geschützt. Während des Uskokenkrieg wurden 1617 alle Gebäude außerhalb der Stadtmauer von den Uskoken geschleift.

Mit dem... Mehr erfahren...

KONTAKTIEREN SIE UNS






Sind Sie an einer Erstwohnung (für Hauptwohnsitz) interessiert?
Sind Sie an einer Zweitwohnung (für Zweitwohnung) interessiert?
Newsletter abonnieren
KARTE