2BRUNECK


I-39031 Bruneck
Gilmplatz 2
T +39 0474 553551
Email
GARDASEE TOSCOLANO MADERNO (BS)
BAUGRUND ZU VERKAUFEN - ID 4121

PREIS AUF ANFRAGE

ECKDATEN
Verkaufsfläche: 870 m²
Nettofläche: 870 m²
Kulturgattung: Wiese
Widmung: Baugrundstück
BESCHREIBUNG
Gardasee Toscolano Maderno (BS), Baugrund
G01 GARDASEE/ TOSCOLANO MADERNO: Außerhalb des Dorfes angrenzend zum bekannten Golfplatz Bogliaco in ruhiger und ausgenommen günstiger Hanglage verkaufen wir dieses Baugrundstück in mitten im Grünen mit atemberaubenden Seeblick. Das Baugrundstück hat eine Fläche von 870m2. Die maximale realisierbare Wohnfläche beträgt circa 348m2. Einzigartiger Seeblick mit dem dahinter liegenden Berg Monte Baldo. Den See erreicht man in nur wenigen Gehminuten. Eine einmalige Gelegenheit für denjenigen der sein Ferienhäuschen am Gardasee verwirklichen möchte. Die Nähe des Golfplatzes, der einmaligen Seeblick, die wunderbare Hügellandschaft und die gute Erreichbarkeit sind wichtige interessante Eigenschaften für den Gardasee Liebhaber. Durch diese Eigenschaften wird die Lage dieses Baugrundstück als sehr attraktiv und einzigartig eingestuft einstuft.
ÜBER GARDASEE TOSCOLANO MADERNO (BS)

Toscolano-Maderno ist eine Gemeinde mit 7990 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der Provinz Brescia in der Lombardei. Die Gemeinde liegt am Westufer des Gardasees und besteht aus den 1928 fusionierten Städten Toscolano und Maderno, die durch den Wildbach Toscolano getrennt sind. Es besteht eine ganzjährige Fährverbindung nach Torri del Benaco.

Geschichte

In der mittelalterlichen Epoche war Maderno eine Ortschaft, die eine große politische und verwaltungsmäßige Bedeutung hatte. Im 17. und 18. Jahrhundert hatten die Herzöge von Mantua ihre Sommerresidenz im Gonzaga Palast und in der Villa del Serraglio. Schon seit dem 14. Jahrhundert hatten Papier- und andere Fabriken ihren Sitz in Toscolano. In der Schlucht des kleinen Flusses „Toscolano“ gibt es einen Wanderweg durch das historische Tal der Papiermühlen.

1902 erhielt Toscalano Bahnanschluss an der Straßenbahnstrecke Brescia–Salò–Gargnano. 1921 wurde eine Streckenverlängerung über Maderno nach Gargnano eingeweiht, der Betrieb auf diesem Teil aber schon 1933 wieder eingestellt. Bereits ein Jahr darauf wurde auch der Streckenabschnitt Sàlo–Toscalano stillgelegt.

Söhne und Töchter... Mehr erfahren...
KONTAKTIEREN SIE UNS






Sind Sie an einer Erstwohnung (für Hauptwohnsitz) interessiert?
Sind Sie an einer Zweitwohnung (für Zweitwohnung) interessiert?
Newsletter abonnieren
KARTE