2BRUNECK


I-39031 Bruneck
Gilmplatz 2
T +39 0474 553551
Email
MÜHLWALD
HAUS ZU VERKAUFEN - ID 3939 - V0C

€ 320.000

ECKDATEN
Verkaufsfläche: 225,7 m²
Nettofläche: 165,3 m²
Stockwerk: Multi
Baujahr: 2010
Energieklasse: B
Zimmer: 5
Küche: Wohnküche
Bad: 2 ohne Fenster
Keller: Ja
Balkon: 5,5 m²
Terrasse: 127,6 m²
Dachboden: Ja
Garten: Ja
Garage: Inklusiv
Parkplatz: Inklusiv
Aufzug: Nein
Konventioniert: Ja
Zustand: Neu
Heizung: Fernwärme
Heizungstyp: Autonom
BESCHREIBUNG
Mühlwald, Haus
V0C Verkauf nur an in der Provinz Bozen (BZ) ansässigen Personen.
Kann gegen Aufpreis auch von nicht in der Provinz Bozen (BZ) ansässigen Personen erworben werden.

MÜHLWALDERTAL/ PUSTERTAL – Hier im schönen Mühlwalder Tal verkaufen wir dieses autonome neue Haus in einer gemütlichen Villenanlage mitten im Grünen. Dieses Haus besteht aus 1 Wohnzimmer, 3 Schlafzimmer, 1 Küche, 2 Bad, 1 großzügigen Terrasse, 1 Balkon, 1 Heizraum, 2 Kellerraum, 1 Garage und 1 Autoabstellplatz. Dieses Äußerlich moderne Klimahaus B wird im Rohbau übergeben und lässt sich somit innen beliebig einrichten. Das Haus kann sofort übergeben werden. Die Gemeinde Mühlwald umfasst das 16 km lange Mühlwalder Tal, ein von rauschenden Bergbächen gekennzeichnetes Bergtal. Kennzeichnend für dieses urige Bergtal mit knapp 1.500 Einwohnern sind die Vielzahl an Mühlen, Sägen und Bergbächen, die ihren Weg von den Zillertaler Alpen in Richtung Tal suchen und in der Gemeinde allgegenwärtig sind. Seit das Mühlwalder Tal im Sommer 2011 Schauplatz für die Reality-TV Show Die Alm war, ist der Bekanntheitsgrad des Tals übrigens beträchtlich gestiegen. Verkauf nur an in der Provinz Bozen (BZ) ansässigen Personen. Kann gegen Aufpreis auch von nicht in der Provinz Bozen (BZ) ansässigen Personen erworben werden.
ÜBER MÜHLWALD

Mühlwald (italienisch Selva dei Molini) ist eine Gemeinde mit 1442 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in Südtirol (Italien).

Geographie

Die Gemeinde Mühlwald nimmt mit Ausnahme des Mündungsbereichs das gesamte vom Mühlwalder Bach entwässerte Mühlwalder Tal in den Zillertaler Alpen ein. Dieses zweigt bei Mühlen in Taufers (Gemeinde Sand in Taufers) vom Tauferer Ahrntal ab, verläuft zunächst in westliche Richtung und biegt schließlich nordwärts zum Zillertaler Hauptkamm hin ab, wo es in seinem letzten Abschnitt Lappachtal genannt wird. Die beiden größeren dörflichen Siedlungen im Tal, sowie die zahlreichen Einzelhöfe und kleinen Weiler befinden sich fast ausnahmslos auf der orographisch linken, sonnenexponierten Talseite. Das Gemeindegebiet ist 104,52 km² groß.

Am Taleingang befindet sich die Streusiedlung und Gemeinde-Fraktion Außermühlwald. Etwa in der Talmitte folgt – nahe dem Mühlwalder Stausee – der Hauptort Mühlwald auf 1150–1250 m s.l.m.. Am oberen Talende – bereits nach der Talbiegung gegen Norden – liegt die Fraktion Lappach mit seinem 1410–1450 m hoch gelegenen Ortskern.

Über dem Talschluss mit dem Neves-Stausee (1860 m) erheben sich... Mehr erfahren...

KONTAKTIEREN SIE UNS






Sind Sie an einer Erstwohnung (für Hauptwohnsitz) interessiert?
Sind Sie an einer Zweitwohnung (für Zweitwohnung) interessiert?
Newsletter abonnieren
KARTE