1BOZEN


I-39100 Bozen
Laubengasse 70
T +39 0471 974812
Email
MONTAN
HAUS ZU VERKAUFEN - ID 3573

PREIS AUF ANFRAGE

ECKDATEN
Verkaufsfläche: -
Nettofläche: 262 m²
Baujahr: 2007
Energieklasse: C
Zimmer: 0
Küche: -
Bad: 1 mit Fenster
Keller: Nein
Garten: Nein
Garage: Nein
Parkplatz: Nein
Aufzug: Nein
Konventioniert: -
BESCHREIBUNG
Montan, Haus
In herrlicher Panoramalage, freistehend mitten in den Weinbergen des Südtiroler Unterlandes: Hausanteil bestehend aus einer doppelstöckigen 5-Zi.-Wohnung (136 QM Nettowohnfläche) mit Terrasse und 1000 QM Garten, zwei 3-Zi.-Wohnungen (68 und 58 QM Nettowohnfläche) beide mit Balkon sowie diversen Kellern und Garagen
ÜBER MONTAN

Montan ([mɔnˈtaˑn]; italienisch Montagna) ist eine Gemeinde mit 1641 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) im Südtiroler Unterland in Italien, etwa 15 km südlich von Bozen. Der Name Montan kommt vom lateinischen mons (Berg). Die reizvolle Steillage und Umgebung – Blick über das Unterland, auf den Kalterer See und den gegenüberliegenden Mendelkamm – brachte dem Ort, der einige alte Bürgerhäuser aufweist, auch Fremdenverkehr.

Geographie

Die Gemeinde Montan, insgesamt 18,91 km² groß, dehnt sich an der östlichen Talflanke des Südtiroler Unterlands aus, wie der Abschnitt des Etschtals zwischen Bozen und der Salurner Klause genannt wird. Ihre Hauptsiedlungsflächen befinden sich auf einer weiten Hangterrasse, die dem Hauptort Montan (390–530 m s.l.m.) sowie etwas südlich davon den beiden Fraktionen Pinzon (390–430 m) und Glen (520–580 m) Platz bietet. Westlich dem Hauptort vorgelagert ragt der Hügel von Castelfeder (405 m) zwischen Neumarkt und Auer in das Etschtal hinein. Die Gemeinde Montan nimmt unterhalb des Hügels auch eine kleine Fläche des Talbodens bis zur Etsch ein.

Östlich vom Hauptort steigt das Gelände zum Cislon (1563 m) an, einem Bergrücken... Mehr erfahren...

KONTAKTIEREN SIE UNS






Sind Sie an einer Erstwohnung (für Hauptwohnsitz) interessiert?
Sind Sie an einer Zweitwohnung (für Zweitwohnung) interessiert?
Newsletter abonnieren
KARTE